Fachanwälte für Bau- und Architektenrecht

Fachanwälte für Baurecht und Architektenrecht

Georg Willi

Christoph P. Hawuka

Die Tätigkeit als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht umfasst insbesondere folgende Gebiete:

  • BGB-Vertrag oder VOB/B Vertrag (Vertragsgestaltung; Vertragsauslegung; Allg. Geschäftsbedingungen; Schwarzarbeit; Bauträgervertrag; Baubetreuungsvertrag; Fertighausvetrag, Kaufmännisches Bestätigungsschreiben)
  • Einheitspreisvertrag; Globalpauschalvetrag, LV-geschützter Pauschalvertrag (Entwurfsänderung, Zusatzleistungen, Mengenänderungen, Regieleistungen) Ansprüche des Auftraggebers auf zusätzliche Vergütung ohne Anordnung des Auftraggebers
  • Vertragsstrafen; Verzug; Behinderung; Einbeziehung der VOB/B; Kerneingriff in die VOB
  • Beendigung (ordentliche, außerordentliche Kündigung und Wegfall der Geschäftsgrundlage) Prüfbarkeit der Abrechnung
  • Abnahme, Gefahrenübergang, Wegfall der Vorleistungspflicht, Teilabnahme, Beweislastumkehr, Verjährungsbeginn, Architektenvollmacht
  • Gewährleistung, Bedenkenhinweispflicht, Verjährung
  • Vergütung, Fälligkeit, Skonto, Abschlagszahlungen, Sicherungsmittel, Schlussrechnung, Schlusszahlung, Bauhandwerkersicherungsgesetz
  • Architekt – Verhältnis zu Sonderplaner; unentgeltliche Aquisetätigkeit; Honorarvereinbarung, Umfang der Vollmacht

Der Erwerb besonderer praktischer Erfahrung wird nachgewiesen, wenn der Kollege innerhalb der letzten drei Jahre vor Zulassung zur Fachanwaltschaft mindestens 80 Fälle aus dem Fachgebiet selbständig bearbeitet hat.