Zwei Kinder schildern vor Gericht wie sich ihr 55-jähriger Onkel an ihnen vergangen hat. Er wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Rechtsanwältin Marion Zech, die die Mädchen im Prozess als Nebenklägerin vertrat, übte vernichtende Kritik an der Sachverständigen.

Unter folgendem Link finden Sie den Artikel von Peter Richter/Augsburger Allgemeine