Zu schnell gefahren – Bußgeldkatalog

Zu schnell gefahren – was droht?

Geschwindigkeitsverstöße mit dem Pkw sowie andere Kfz mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis 3,5 t.
Diese Übersicht entspricht der Rechtslage vom 1. Mai 2014.

Innerorts

Geschwindigkeitsüberschreitung
Verwarnungs-bzw. Bußgeld in EURO
Punkte
Fahrverbot
bis 15 km/h für mehr als 5 Minuten Dauer oder in mehr als zwei Fällen nach Fahrtantritt80
bis 10 km/h15
11 – 15 km/h 25
16 – 20 km/h35
21 – 25 km/h801
26 – 30 km/h10011 Monat *)
31 – 40 km/h16011 Monat
41 – 50 km/h20021 Monat
51 – 60 km/h28022 Monate
61 – 70 km/h48023 Monate
über 70 km/h68023 Monate
Diese Regelsätze und Fahrverbote gelten auch für die Überschreitung der festgesetzten Höchstgeschwindigkeit bei Sichtweite unter 50 m durch Nebel, Schneefall oder Regen.
Mit zu hoher, nicht angepasster Geschwindkeit gefahren bei Unübersichtlichkeit, an Straßenkreuzungen, Straßeneinmündungen, Bahnübergängen, angekündigten Gefahrenstellen oder bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen.1003

*) Wenn innerhalb eines Jahres ab Rechtskraft der ersten Entscheidung ein zweites Mal eine Geschwindigkeitsüberschreitung um mehr als 25 km/h festgestellt wird.

Ausserorts

Geschwindigkeitsüberschreitung
Verwarnungs-bzw. Bußgeld in EURO
Punkte
Fahrverbot
bis 15 km/h für mehr als 5 Minuten Dauer oder in mehr als zwei Fällen nach Fahrtantritt70
bis 10 km/h10
11 – 15 km/h 20
16 – 20 km/h30
21 – 25 km/h701
26 – 30 km/h801
31 – 40 km/h1202
41 – 50 km/h16021 Monat
51 – 60 km/h24021 Monat
61 – 70 km/h44022 Monate
über 70 km/h60023 Monate
Diese Regelsätze und Fahrverbote gelten auch für die Überschreitung der festgesetzten Höchstgeschwindigkeit bei Sichtweite unter 50 m durch Nebel, Schneefall oder Regen.
Mit zu hoher, nicht angepasster Geschwindkeit gefahren bei Unübersichtlichkeit, an Straßenkreuzungen, Straßeneinmündungen, Bahnübergängen, angekündigten Gefahrenstellen oder bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen.1002
 

Diese Tabellen gehen vom Regelfall aus (Ersttäter ohne Voreintragungen nach dem Mehrfachtäterpunktesystem in Flensburg).

Dr. Bernd Scharinger
Fachanwalt für Verkehrsrecht